Seo und der Inhalt zwischen den Jingles

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Radiosender Jingles verwenden? Ein Mini-Song (Jingle) wird mehrmals pro Stunde gespielt. Zuhörer können den Ort erreichen, an dem sie dieses Jingle auswendig kennen, und es auch singen können, wenn das Radio ausgeschaltet ist. Der Jingle wird verwendet, um in eine Wetterpause oder zurück in die Musik zu gehen. Das Jingle scheint im Radio immer präsent zu sein, aber warum?Der Grund, warum viele Radiosender den Jingle verwenden, ist derselbe Grund, warum das Online-Geschäft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) entspricht. Je mehr Sie geschmackvoll das Jingle für das Radio oder die Keywords für Ihre Business-Website verwenden, desto mehr Sichtbarkeit erzeugen Sie. Bei korrekter Verwendung werden die von Ihnen verwendeten Schlüsselwörter in der Gesamtheit Ihrer Inhalte sehr deutlich, wenn der Leser danach sucht, aber für die meisten Leser nicht nachweisbar ist. Das bedeutet, dass der Inhalt nicht mit Schlüsselwörtern oder Schlüsselausdrücken “gefüllt” wird. Der Inhalt sollte sehr natürlich fließen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie immer wieder über dieselben Worte stolpern.Bei Funk-Jingles ist es genauso, sie sind hörbar anwesend, sollten jedoch gut mit allem anderen, was auf den Funkwellen angeboten wird, passen, damit die wiederholte Nachricht auf akzeptable Weise aufgenommen werden kann. SEO kann ein bisschen wie die Auswahl des besten Stichworts für das Branding Ihrer Website sein und sie zu Ihrem Vorteil nutzen, während Sie sicherstellen, dass sich der gesamte Inhalt Ihrer Website für Ihren Website-Besucher lohnt. Wir haben uns alle bei Websites angemeldet, die entweder die Keywords übertreiben oder über weniger zufriedenstellende Inhalte verfügen, als wenn sie sich an die primäre Direktive halten würden. Es macht nicht nur Spaß, von diesen Seiten zu lesen, sondern ist auch ein wichtiger Motivator für die Entscheidung, nicht zurückzukehren.

Eines der Geheimnisse der SEO-Keyword-Formulierung ist das Schreiben eines Artikels, der einen Gedanken vermittelt.

Strukturieren Sie Ihre Beschreibungen und Ihre Unternehmensdaten, um dem Leser ein klares Verständnis Ihrer Arbeit zu vermitteln, während die Infusion von Schlüsselwörtern einen zweiten Platz einnimmt. Ja, Keywords sind von entscheidender Bedeutung, aber nicht auf Kosten des Verlusts von Interessenten, nur wenn Sie sie dazu bringen, Ihre Website zu besuchen. Im besten Fall sollte der Leser keine Ahnung haben, was Ihr Keyword oder Ihre Phrase ist. Sie fangen an, Ihre Inhalte zu lesen, weil sie der Meinung sind, dass sie dazu beitragen, das Produkt oder Thema besser zu verstehen. Die Informationen sollten solide genug sein, dass der Verbraucher überzeugt ist, dass er Qualitätsinformationen gefunden hat.Dies kann eine dünne Linie zum Gehen sein, aber es ist wichtig, den Suchmaschinen die Schlüsselwörter zu geben, die sie benötigen, um Sie zu ordnen, ohne dass Ihre Website zu etwas wird, das nur auf Suchmaschinen ausgerichtet ist. Echte Leute werden auch Ihre Website lesen.

Viele Unternehmen, die versuchen, Keywords in ihre Inhalte zu packen, sind häufig Verlierer an zwei Fronten.

Erstens sprechen sie die Verbraucher nicht gut an, die tatsächlich die Kaufentscheidung treffen. Zweitens, wenn Suchmaschinen ihre Auswahlmethoden immer weiter verfeinern und vorantreiben, werden sie oft “Stuffing” erkennen und die Website entsprechend bestrafen. Keywords können Verbrauchern und Suchmaschinen dabei helfen, eine Verbindung zu Ihrer Website herzustellen, aber genau wie bei Jingles im Radio besteht auch hier Bedarf nach qualitativ hochwertigen Inhalten.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *